Die Abmahnung - Das Original



Home / Abmahn-FAQ / Waldorf Frommer – Klage gegen Kinder und Minderjährige möglich

Waldorf Frommer – Klage gegen Kinder und Minderjährige möglich

In vielen Filesharing-Fällen hat der Anschlussinhaber den Urheberrechtsverstoß nicht begangen, sondern das minderjährige Kind, obwohl dieses stets belehrt wurde, keine Tauschbörsen zu nutzen und auch keine Urheberrechtsverstöße zu begehen. Hat sich die Sache unter diesen Umständen  erledigt? Wohl eher nicht!

Keine Haftung  der Eltern für Ihre Kinder?

Im dargelegten Fall kann die Haftung des Anschlussinhabers zwar entfallen. Erfahrungsgemäß gibt sich Waldorf Frommer damit jedoch nicht zufrieden. Die Kanzlei  Waldorf Frommer drohen in solchen Fällen an, dass man sich notfalls an die Kinder und Minderjährigen der Anschlussinhaber wenden werde, wenn eine Haftung der Eltern, bzw. des Anschlussinhabers ausscheidet.

Fraglich ist natürlich, ob Waldorf Frommer dies tatsächlich auch in die Tat umsetzen und die Kinder bzw. Minderjährigen verklagen werden.  Die Wahrscheinlichkeit einer solchen Klage muss im Einzelfall ermittelt werden.

RA Gulden, LL.M. (Medienrecht)
Fachanwalt für Urheber-und Medienrecht

 

Rechtsanwalt Karsten Gulden, LL.M. Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Rechtsanwalt Karsten Gulden, LL.M.
Fachanwalt für Urheber-und Medienrecht

Kanzlei GGR Rechtsanwälte
Jean-Pierre-Jungels-Str. 10
55126 Mainz

Tel.: 06131 -240950
FAX: 06131 2409522
Mail: info-junk@ggr-law.com
Web: www.ggr-law.com
Blog: www.infodocc.info
Facebook: Facebook
Google+: Google+
Twitter: Twitter

 

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.6 von 5. 8 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

 

gulden röttger | rechtsanwälte auf Facebook facebook
gulden röttger | rechtsanwälte auf Google Google
gulden röttger | rechtsanwälte auf Twitter twitter
die-abmahnung.info auf youtube You Tube
RSS Feed von die-abmahnung.info RSS Feed

powered by

gulden röttger | rechtsanwälte in der Presse