Die Abmahnung - Das Original



Home / News / WiN / News

Kategorien News:


Freitag, 01. Oktober 2010

Abmahnung von Rasch, Waldorf Frommer, Baumgarten Brandt, U+C Rechtsanwälte erhalten? WIR für SIE – Die Abmahnhilfe hilft auch am Wochenende, 02.+03.Oktober 2010

Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Kanzlei GGR Rechtsanwälte: Telefon: 06131 - 240950 Fax: 06131 - 2409522 E-Mail: info(at)ggr-law.com



Donnerstag, 30. September 2010

OLG: Karlsruhe - Verletzung des Persönlichkeitsrechts – Regina Halmich hat Anspruch auf Schadensersatz – „Königin im Ring“

Regina Halmich, ehemalige Profiboxerin, hatte vor dem LG Karlsruhe Klage wegen Verletzung ihres Persönlichkeitsrechts eingereicht, weil der Dokumentarfilm „Königin im Ring“, in dem ihr Leben und ihr Werdegang verfilmt worden war,...

Kategorie: Urheberrecht


Donnerstag, 30. September 2010

Zur inflationären Anwaltswerbung mit Gegnerlisten im Internet

Anwälte dürfen mittlerweile Werbung betreiben, sofern die Grenzen zulässiger Verbote nicht überschritten werden.



Dienstag, 28. September 2010

Youtube gewinnt urheberrechtlichen Prozess in Spanien

Der US-amerikanische Medienkonzern Viacom hatte im Juni 2010 gegen Youtube Klage erhoben.

Kategorie: Urheberrecht


Montag, 27. September 2010

Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte iAd Warner Bros. Entertainment GmbH

Die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München mahnt derzeit im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH die unerlaubte Verwertung des Films "Männerherzen" in Tauschbörsen ab.



Montag, 27. September 2010

Vertragliches Verbot des Wiederverkaufs von Markenware hindert Eintritt der Erschöpfung nicht - Handel erlaubt trotz selektiver Vertriebssysteme

Der Handel mit Markenwaren führt immer wieder zu Streitigkeiten zwischen den Markeninhabern und Händlern, die nicht zum offiziellen Vertriebssystem der Markenartikler zählen und die Markenwaren durch Paralleleinfuhr, Reimporte...

Kategorie: Markenrecht


Freitag, 24. September 2010

OLG Dresden: Endpreisangabe auf Flugbuchungsportal „fluege.de“ durch Wettbewerbszentrale erwirkt

Das Oberlandesgericht Dresden, Urteil vom 17.08.2010, Az. 14 U 551/10 wies die Berufung der Unister GmbH zurück. Im erstinstanzlichen Urteil wurde der Unister GmbH eine Überarbeitung ihres Buchungsportals „fluege.de“...

Kategorie: Wettbewerbsrecht


Donnerstag, 23. September 2010

OLG Düsseldorf: „Statt-Preise“ sind zulässig – kein wettbewerbsrechtlicher Verstoß

In seinem Urteil vom 29.06.2010 hat das OLG Düsseldorf, Az. I-20 U 28/10, bestätigt, dass das Durchstreichen eines höheren Preises mit der Angabe eines neuen Preises zulässig sei und nicht gegen das Wettbewerbsrecht verstoße.

Kategorie: Wettbewerbsrecht


Donnerstag, 23. September 2010

Abmahnung „e-motion Foto- und Grafikservice“, Inh. Petra Heide – Abmahnung wegen eines Verstoßes gegen das UrhG

Aktuell wird durch die Firma e-motion Foto- und Grafikservice aus Aidenbach die illegale Nutzung unlizenzierter Bilder / Fotos abgemahnt.

Kategorie: Urheberrecht


Donnerstag, 23. September 2010

Das iPad- digitaler Motor der Pornoindustrie?

3,27 Millionen iPads verkaufte Apple in nur einem Quartal und verhalf Apple zu einem Rekordumsatz von 2,1 Mrd. Dollar. Es könnten weitaus mehr verkauft werden, als Apple im Moment im Stande ist zu produzieren.

Kategorie: Urheberrecht


Donnerstag, 23. September 2010

Landgericht Paderborn - Rechtsmissbräuchlichkeit einer Abmahnung nach § 8 Abs. 4 UWG

Das Landgericht Paderborn konkretisierte in einem aktuellen Urteil, Az. 6 O 61/10, die ständige Rechtsprechung des BGH zum Wettbewerbsrecht.

Kategorie: Wettbewerbsrecht


Donnerstag, 23. September 2010

Lihl Rechtsanwaltskanzlei fordert in Abmahnfällen 1230,40 Euro, wenn keine Reaktion auf Abmahunng erfolgt!

Der Rechtsanwalt Christopher Lihl, zugleich Namensgeber der Kanzlei Lihl und nach unserem Kenntnisstand alleiniger sachbearbeitender Rechtsanwalt der Abmahnfälle wegen Urheberrechtsverletzungen fordert in einem zweiten Schreiben...



Donnerstag, 16. September 2010

Abmahnung von U+C Rechtsanwälte für Magmafilm im September 2010

Die Kanzlei U+C Rechtsanwälte mahnt im September diesen Jahres wegen Urheberrechtsverletzungen an Pornofilmen wie "Mama will ficken" ab.



Donnerstag, 16. September 2010

Zur Abmahnung der Kanzlei Denecke von Haxthausen und Partner im Auftrag von DigiProtect im August 2010

Die Kanzlei Denecke von Haxthausen und Partner aus Berlin mahnte auch im August diesen Jahres wegen der unterstellten Verletzung von Tonträgerherstellerrechten, User von Tauschbörsen ab.

Kategorie: Urheberrecht, Denecke


Donnerstag, 16. September 2010

Abmahnung des Rechtsanwalts Christoph Schmietenknop (C-S-R) wegen Urheberrechtsverletzungen in Internettauschbörsen

Christoph Schmietenknop Rechtsanwaltskanzlei C-S-R aus Ettlingen mahnt bekanntermaßen für die Firma Oftly-Goldwin GmbH die unterstellte Urheberrechtsverletzung an so bezeichneten Filmen wie Kid Bengala und Babalu - Teil 42! ab.

Kategorie: Urheberrecht


Montag, 13. September 2010

L´Oréal produits de Luxe International verlangt Auskunft von Ebay-Händlern - Markenprotektion

Der Konzern L´Oréal mit Sitz in Paris beobachtet derzeit sehr genau den Handel von konzernzugehörigen Markenprodukten, die über Online-Kaufhäuser wie Ebay vertrieben werden.

Kategorie: Markenrecht


Montag, 06. September 2010

LG Berlin: Erstattung von Abmahnkosten wegen falscher Impressumsangaben abgelehnt! Keine spürbare Beeinträchtigung im Sinne des § 3 Absatz 1 UWG

Die Medienkanzlei GGR Rechtsanwälte konnte für einen Unternehmensmandanten vor dem Landgericht Berlin, Az. 103 O 34/10 einen wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abmahnwahn erreichen.

Kategorie: Urheberrecht


Donnerstag, 02. September 2010

Abmahnung Kanzlei Fuhrmann Wallenfels im Namen der Baseprotect UG

Kanzlei Fuhrmann Wallenfels aus Frankfurt/M. mahnt derzeit den Film "Ciacho" für den Rechteinhaber Baseprotect UG aus Kaiserslautern ab.



Montag, 23. August 2010

Angaben auf Internetseiten - Keine Pflicht von Rechtsanwälten zur unmittelbaren Verlinkung auf Berufsrecht

Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat mit Urteil vom 25.03.2010 - Az. 3 HK O 9663/09 entschieden, dass Rechtsanwälte nicht verpflichtet sind, auf den von ihnen betriebenen, geschäftlichen Internetseiten unmittelbar auf die für die...

Kategorie: Wettbewerbsrecht


Donnerstag, 19. August 2010

Auskunftsverfahren nach § 101 Absatz 9 Urhebergesetz gibt dem abgemahnten Anschlussinhaber kein Beschwerderecht

Die Zahl der in Deutschland zugelassenen Anwälte hat sich seit Mitte der 1990er Jahre nahezu verdoppelt. Rechtssuchende sehen sich daher einem Überangebot an Anwälten ausgesetzt und wissen oft nicht, wer der "Richtige" für die...

Kategorie: Urheberrecht