Die Abmahnung - Das Original



Home / News / WiN / News / Filesharing


Donnerstag, 24. Oktober 2013

The Walking Dead vierte Staffel ohne Unterlassungserklärung

Sasse und Partner mahnen die vierte Staffel von The Walking Dead – Folge 1 ab, jedoch ohne Unterlassungserklärung.



Dienstag, 15. Oktober 2013

The Walking Dead 4. Staffel sprengt alle Rekorde

The Walking Dead führt zum Filesharingwahn bei den wahren Fans.



Freitag, 11. Oktober 2013

Abmahnung unwirksam, wenn Kosten und Forderungen nicht aufgeschlüsselt werden, 97 a Absatz 3 Urhebergesetz

Gemäß § 97a Absatz 3 Urheberrechtsgesetz müssen Abmahner künftig in klarer und verständlicher Weise die geltend gemachten Zahlungsansprüche als Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüche aufschlüsseln.



Donnerstag, 26. September 2013

Was kann ich im Falle einer Abmahnung tun?

Du hast Fragen zum Thema :"Filesharing und Tauschbörsen im Internet - was kann ich im Falle einer Abmahnung tun?"



Mittwoch, 28. August 2013

§ 97 a UrhG neue Fassung

Nur (1) Satz 1 ist geblieben.



Donnerstag, 25. Oktober 2012

BGH – Filesharing, Verhandlungstermin: 15. November 2012, I ZR 74/12

Vorinstanz I: LG Köln - Urteil vom 30. März 2011 - 28 O 716/10 Vorinstanz II: OLG Köln - Urteil vom 23. März 2012 - 6 U 67/11



Donnerstag, 11. Oktober 2012

Cease and desist letter - Legal aid for needy, impoverished and low-income people

Many people in Germany receive actually so called Cease and Desist Letters (German: „Abmahnung“)



Donnerstag, 11. Oktober 2012

Aufruf: Stopp dem Abmahnmissbrauch -- Ihre Mithilfe wird benötigt!

Ein aktueller Aufruf von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheberrecht Gulden zum Kampf gegen die Massenabmahnungen



Mittwoch, 06. Juni 2012

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Initiative zur Neugestaltung des Urheberrechts

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger will das Urheberrecht in Zusammenarbeit von Gesetzgebern, Kreativen und Interessenvertretern neu organisieren.



Freitag, 01. Juni 2012

AG München: Vermieter nicht haftbar für Filesharing seines Mieters

AG München (Az. 142 C 10921/11) - Ein Vermieter kann nicht für Urheberrechtsverstöße seines Mieters, der sein WLAN mitbenutzt, haftbar gemacht werden, wenn er ihn ausreichend belehrt hat, entschied das Amtsgericht München.



Donnerstag, 31. Mai 2012

Annähernd die Hälfte der Internet-User nutzt legale Quellen für Musik aus dem Netz

Von einer geringen Akzeptanz von legalen Musikangeboten im Netz kann keine Rede sein: Fast jeder zweite Onliner bedient sich aus legalen Quellen.



Donnerstag, 31. Mai 2012

Macht Filesharing depressiv?

Bei einer Studie an Studenten wollen US-Wissenschaftler herausgefunden haben, dass Leute, die Filesharing betreiben, eher zu Depressionen neigen als andere.



Dienstag, 29. Mai 2012

Häufige Mandantenfragen - Was ist Filesharung und ist Filesharing verboten?

Diese Fragen tauchen in den meisten Beratungsgesprächen immer wieder auf. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengetragen und in unseren Abmahn-FAQ dargelegt.



Dienstag, 29. Mai 2012

Das Tauschen von urheberrechtlich geschützten Dateien über Filesharing-Tauschbörsen ist verboten - existieren legale Alternativen zum Filesharing?

Es existieren keine Alternativen, die das unbeschränkte Angebot von Filesharing-Tauschbörsen eins zu eins ersetzen. Jedoch gibt es im World Wide Web Alternativen im kleineren Rahmen Alternativen, bei denen man nicht in die...



Dienstag, 29. Mai 2012

OLG Köln: Zuverlässigkeit der Ermittlungssoftware zur IP-Adressen Ermittlung muss zuverlässig sein

Ein Gericht darf die Herausgabe der Personendaten, zu einer IP-Adresse, über die unerlaubtes Filesharing betrieben wurde, nur anordnen, wenn die Zuverlässigkeit der Ermittlungssoftware bewiesen wird.



Dienstag, 29. Mai 2012

IP-Adresse reicht US-Richtern nicht als Beleg für Filesharing-Delikte

Normalerweise werden Filesharer mit Hilfe ihrer IP-Adresse ermittelt. Jetzt haben verschiedene US-Gerichte Zweifel an der Genauigkeit der eingesetzten Methoden und lehnen die Verfolgung ab.



Donnerstag, 24. Mai 2012

Haftung für Urheberrechtsverstöße bei offenem WLAN: Europäische Gerichte urteilen unterschiedlich

In Deutschland haften Internet-Anschlussinhaber meist für Verstöße gegen das Urheberrecht, die über ihr ungesichertes WLAN verübt wurden. Das ist aber nicht überall in Europa so.



Dienstag, 22. Mai 2012

Stellungnahme zum Urteil des Oberlandesgericht Köln, Urteil vom 16. Mai 2012 – 6 U 239/11 - Keine Haftung des Anschlussinhabers für Filesharingverstoß durch Ehegatten

Das OLG Köln hat entschieden, dass ein Anschlussinhaber nicht generell für Urheberrechtsverletzungen haftet, die der Ehepartner über seinen Internetanschluss begangen hat.



Dienstag, 15. Mai 2012

Filesharing - AG München lässt der Pressemitteilung vom letzten Jahr Taten folgen: Erste standardisierte Vergleichsvorschläge im Umlauf

Wir berichteten bereits Ende letzten Jahres über eine Klagewelle gegen abgemahnte Filesharer. Von über 1.400 Klagen vor dem Amtsgericht München war Rede wegen Verletzung des Urheberrechts im Internet – weitere würden erwartet.